Die Spenden und deren Verwendung

Das Dorfcafé hat in 5 Jahren 3600 Personen bewirtschaftet und ca. 10.000 € an Spenden eingenommen. 

Zunächst wurden eine Erstausstattung des Cafés und Gartenmöbel für den Sommerbetrieb vor dem DGH angeschafft. 

Danach sind die Spenden zur Unterstützung einzelner Projekte zurück geflossen, die der Gemeinschaft dienen oder an Menschen in unserer Mitte, die, wie in einem Brandfall, dringend Hilfe brauchten.

Empfänger waren wie folgt:
- die "Flüchtlingshilfe Wackernheim/Heidesheim" 
- die Jugend-und Familienberatungsstelle Grießmühle in Ingelheim
- das Haus der Jugend HDJ Wackernheim, das 2x bedacht wurde
- die Windmühlenschule in Mainz zur Unterstützung des Mittagessens für benachteiligte Kinder
- die Familie, deren Haus im Sommer 2017 abbrannte
- der Verein "Armut und Gesundheit" in Mainz (Gerhardt Trabert)
- der Verein "Integratives Förderzentrum Rhein- Mainz (IFZ) Sigrid Wolf

- die "Betreuende Grundschule Wackernheim"

Darüber hinaus wurden die Spenden auch für folgende Projekte in Wackernheim verwendet:
- einen Amberbaum für den Rathausplatz
- eine Bank auf dem Streich
- Samen für eine Blumenwiese vor der Grundschule